Hafen Lüneburg

Am Elbeseitenkanal südlich des Schiffhebewerks Scharnebeck, genau bei Kilometer 100,23, liegt der Hafen Lüneburg, der sich mit rund 50 Kilometern Entfernung schon im unmittelbaren Einzugsgebiet Hamburgs befindet. Mit der direkten und leistungsfähigen Straßenverkehrsanbindung an die A 39, B 4, B 209 und B 216, sowie der Gleisanbindung an die Bahnstrecke Hamburg-Hannover  ist der Hafen trimodal hervorragend in die Verkehrsinfrastruktur der Metropolregion Hamburg  eingebunden.

Alle Infos über den Standort finden Sie im Steckbrief.

Steckbrief

Hafenordnung (in Bearbeitung)

ESK_Verkehrswege

zu Google-Maps

Die vorhandene Hafeninfrastruktur, in direkter Nachbarschaft zu den Industrie- und Gewerbegebieten am Bilmer Berg, bietet zudem weiterhin die Chance auch zur Ansiedlung hafenaffiner Unternehmen zumal Planungen zur Erweiterung der Gebiete laufen.

Betreiber des Hafens ist die Hafen Lüneburg GmbH.  Das Unternehmen bewirtschaftet die Hafeninfrastruktur und betreibt das operative Umschlagsgeschäft. Die Hafen Lüneburg GmbH bietet als öffentlicher Hafen einen diskriminierungsfreien Zugang für den Umschlag über ihre Anlagen.

Der Hafen ist spezialisiert auf den Massengutumschlag von festen Stoffen ( Getreide, Futter, Düngemittel, Baustoffe, Kohle, Altmetall ). Jedoch ist auch der Umschlag von Stückgut und Containern  möglich.

Die Hafen Lüneburg GmbH vermittelt auf Anfrage und im Zusammenhang mit den  Umschlagsaktivitäten  benötigte Lagerflächen und weitere Logistikdienstleistungen.

Entgelte

Hafennutzung
      Entgeltliste

Bahnnutzung 
Hafenbahn
       Entgeltliste
Goseburgbahn
       Entgeltliste

Unsere Umschlagsdienstleistungen 
Die Hafen Lüneburg GmbH bietet Ihnen die für Ihren Güterumschlag notwendigen Dienstleistungen auf Anfrage an.

Umschlagen & Zwischenlagern

Der Hafen ist spezialisiert auf den Umschlag von Massengut. Es ist jedoch auch der Umschlag von Stückgut, Palettenware, übergroßer Teile und Schwergütern möglich.

Ansprechpartner

Wir stehen Ihnen jederzeit gerne für die Beantwortung von Fragen und zur Organisation Ihres Warenumschlages zur Verfügung.

Nutzungsanmeldung

Die Anlagen der Hafen Lüneburg GmbH sind  für alle Unternehmen, die über die Anlagen Güterumschlag tätigen wollen zugänglich. Der Zugang und der Warenumschlag muss rechtzeitig im Vorwege angemeldet und abgestimmt werden.

Öffnungszeiten

Schiffsverkehr

Schiffsverkehr jederzeit möglich

Öffnungszeiten für Umschlag:
Montag-Freitag
06:00 – 16:00 Uhr
Sondervereinbarungen möglich

Anmeldung beim Hafenmeister notwendig.

Hafenbahn (Industriebahn Ost)

Goseburgbahn (Industriebahn West)

Erreichbarkeit

Elbeseitenkanal (ESK)

Position im ESK: 100,23 KM
Entfernung zur Elbe: 14,95 KM
Entfernung zum  Mittellandkanal: 100,23 KM

Wasserstraßenklasse V b

in Tagesreichweite:
Hamburg, Lübeck, Braunschweig, Salzgitter, Hannover, Magdeburg   

Straße

Zufahrten

Bahn

Infrastruktur

Schiffsliegeplätze

Liegeplatzlänge insgesamt: 990 m
Liegeplätze für Binnenschiffe: 7 Liegeplätze
Liegeplätze für Fahrgastschiffe: 2 Liegeplätze

Tiefgang bis 3,00 m
Europaschiffe bis 100 m Länge
Schubverbände bis 180 m Länge

Landstromanschlüsse

Hafenbahn (Industriebahn Ost)

Goseburgbahn (Industriebahn West)